zur Homepage der Freshiszu Fresh Breeze

Kategorie Auswahl

Motorschirmtreffen in Mellenthin auf Usedom ein vom 17.07.2017 - 04.08.2017

11. Mellenthiner Motorschirmtreffen  

vom:    17.07.2017 - 04.08.2017                                                      

 

 

Etwas frech herauskopiert von der Internetseite http://www.aerophoto-dresden.de/ 

Vielen Dank Bärchen Alexander für die Einladung und die Infos!

Bei kurzfristigen Änderungen und aktuellen Informationen bitte auf die Seite oben gehen und nochmal querlesen!

 

 

Berichte der letzten Treffen:

 

Die Inselzeitung berichtete 2006 :             Inselzeitung

 

Die Ostseezeitung berichtete 2007 :        OZ

 

und der DULV berichtete 2008:                DULV-Info

 

Ein Video der FS-Barthel zum Treffen 2010:        Youtube-Video

 

 

 

Infos zum Platz

 

 

 

Liebe Flieger, ich möchte euch hier ein paar Informationen zu unserem Motorschirmtreffen geben. Da die Teilnehmerzahl von Jahr zu Jahr zunimmt,

 

ist es natürlich wichtig, daß wir ein paar mehr Regeln aufstellen und diese auch durchsetzen müssen. Der Grund dafür ist, daß wir durch die große Anzahl der Motorschirme am Himmel wesentlich mehr Aufmerksamkeit bekommen. Leider nicht immer di, die wir uns wünschen. Wenn wir wie in der Anfangszeit mal im Tiefflug über den Strand geflogen sind, war das noch eine Attraktion. Wenn dann aber 20 oder mehr permanent dort fliegen, haben wir sofort Ärger am Hals. Letztes Jahr hat uns das Naturschutzamt erwischt und wir konnten größeren Ärger nur durch die Zusage vermeiden, daß wir in den sensiblen Gebieten eben auch nicht mehr so tief fliegen. Diese Gebiete werde ich im Vorfeld abfragen. Damit zeigen wir Verständnis, was ja hoffentlich auch bei jedem da ist, aber wir outen uns damit auch und zeigen unsere Anwesenheit an.

 

Da wir Gäste auf dem Flugplatz in Mellenthin sind und mit Fehlverhalten auch dem Usedomer Fliegerclub schaden, bitte ich alle, die folgenden Regeln auch einzuhalten. Die meisten sind, oder sollten sowieso bekannt sein ich werde sie aber trotzdem noch mal aufführen.

 

 

 

Download der Flugplatzregeln des UFC Stand 01.01.2017  Diese Regeln enthalten weitere Regeln zum Fliegen innerhalb der Kontrollzone des Flugplatzes Heringsdorf.

 

Flugplatzregeln Download

 

    • Fliegen vom Flugplatz Mellenthin nur mit Flugfunk Frequenz 123.425

  • Für den Flugbetrieb ist die Anwesenheit eines Flugleiters vorgeschrieben.

  • Startplatz bei Mischflug (Moschi, Dreiachser) am Rand der Startbahn oder im Bereich Villa-Hügel

  • Landung anmelden und besonders auf die 3-Achser achten, die sehr flach von weit hinten anfliegen und von uns erst spät wahrgenommen werden.

  • Bei Anflug eines Flugzeuges ist die Start- Landebahn frei zu halten.

  • Das gleichzeitige Starten und Landen von Motorschirm und Flugzeugen ist nicht gestattet.

  • Fliegen in der Platzrunde, besonders in der unmittelbaren Bahnnähe, erfordert besondere Vorsicht. Bei angemeldeten Landungen, bitte deutlich anzeigen, daß die Anmeldung verstanden ist. z.B. durch Bestätigung per Funk oder deutliches Abdrehen von der Bahn.

  • Das Camp nicht überfliegen

  • Die angrenzenden Ortschaften beim Start nicht überfliegen, insbesondere betrifft das Mellenthin, und Katschow, die in Verlängerung der Bahn liegen, aber genau auch Neppermin und Benz sollten wir mit unserem Geknatter nicht überstrapazieren.

  • Flüge in den Morgenstunden bitte nicht in Mindesthöhe über die Kurbäder und deren Hotelanlagen. Die meisten Kurgäste wollen nicht durch uns geweckt werden. Hier sollte eine Höhe von 600m über den Kurbädern eingehalten werden.

  • Beim Landeanflug über Mellenthin nur im Standgas fliegen und Höhe abbauen

  • Generell gilt: die Mindesthöhe zum Überfliegen von Ortschaften beträgt 300 m, Nichtbeachtung dieser Regelung führt zum Startverbot, da Störungen der Ruhe der Anwohner und Urlauber zu Einschränkungen des Flugbetriebes für alle Flieger führen können. Wir sind GÄSTE in Usedom und halten uns die dort geltenden Regeln!

    • Tiefflüge am Strand und in Naturschutzgebieten, insbesondere Vogelschutzgebieten (gesamte Küste) ist verboten.

    • Abflüge von Mellenthin während der Betriebszeiten der CTR Heringsdorf nur in Richtung Ostseeküste freigegeben.

  • Abflüge in Richtung CTR nur mit Freigabe durch Info Heringsdorf Frequenz: 132.825 , ständige Hörbereitschaft erforderlich. (macht euch mit eurem Funkgerät vertraut, speichert die Frequenzen und schaut nach, wie diese umgeschaltet werden können. :-) Das geforderte Mitführen eines Funkgerätes schließt auch die Funktionsfähigkeit und richtige Einstellung mit ein.)

  • Generell und eigentlich auch selbstverständlich: Wir sind Gäste des Usedomer Fliegerclubs und verhalten uns entsprechend Rücksichtsvoll, behandeln die Einrichtungen sorgsam und halten den Platz und die zur Nutzung zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten sauber

  • Es gelten die Regeln des USEDOMER FLIEGERCLUBS. Diese können hier eingesehen werden.

 

Camping

 

    • Noch eine wichtige Regel für Camper: Die Toilettenanlage hat eine Biokläranlage. Das Entleeren des Chemieklos ist darin nicht gestattet.

  • Aus Kapazitätsgründen ist das Campen auf dem Platz nur für Flieger und Familie möglich. Unter Familie ist aber kein umfassendes Generationentreffen mit Oma, Opa, Enkeln, Tanten ...gemeint :-)

  • Anmeldungen für die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten in der Fliegerbaracke erfolgen bitte direkt über den Usedomer Fliegerclub.

  • Strom steht in begrenztem Maße für die Camper zur Verfügung. Die Abrechnung erfolgt über getrennte Zähler, die eigene Unterverteilung und Weitergabe an den Nachbarn muß dann jeder selber regeln.

  • An- und Abmeldung für das Camping erfolgen beim Usedomer Fliegerclub, hier wird auch die Campinggebühr entrichtet.

  • Ansprechpartner beim Usedomer Fliegerclub ist Arno Wangemann Tel: 0173 7469033

 

 

 

Freizeitmöglichkeiten  

 

Die fliegbaren Zeiten sind meistens von 7:00 Uhr bis 10:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis Sonnenuntergang. Also gibt es für den Tag genügend Zeit für Aktivitäten mit der Familie. An der Ostsee steht sicher das Baden im Vordergrund. Dazu stehen natürlich die vielfältigsten Strände zur Verfügung. Ob Ostsee, Achterwasser oder Oderhaff, mit Badesachen oder ohne, mit Anschluß an Infrastruktur oder in der Wildnis, es ist für jeden was dabei.

 

Aber auch Museen gibt es in Hülle und Fülle. Das Zweiradmuseum in Darken, was inzwischen ein Wallfahrtsort für Ossis geworden ist, denn da findet man fast alle Gegenstände und Fahrzeuge, mit denen wir groß geworden sind.

 

In Zirchow auf dem Flugplatz Heringsdorf können alte, restaurierte Kampfflugzeuge besichtigt werden. In Peenemünde befindet sich ebenfalls ein Museum zur Geschichte der Raketenentwicklung.

 

Zusätzlich gibt es jedes Jahr auch viele Sonderausstellungen.

 

 

 

Die Versorgung für das leibliche Wohl organisiert jeder für sich. In unmittelbarer Nähe des Platzes befindet sich das Kunsthaus. Carola kocht dort mit Liebe rund um die Uhr. Dort findet ihr auch Ausstellungen von Künstlern und am Abend gibt es Konzerte von interessanten Künstlern. Letztes Jahr waren wir zum Harfenkonzert. Und man kann damit auch wirklich richtig rockige Musik machen.

 

In Mellenthin ist das Mittelalteressen im Schloss empfehlenswert. Und nicht zu Vergessen natürlich auch die Fischgaststätten in Rankow und Kaminke. In Kaminke kommt der frische Fisch direkt aus dem Räucherofen auf den Tisch.

 

 

 

Für Abenteuerlustige gibt es noch die Möglichkeit für Quadtouren über die Insel oder surfen am Kaffee Knatter. Aber gerade für Familien ist auch die Inselsafari empfehlenswert. Hier geht es mit Landrover und Ruderboot durch das Hinterland der Insel. Man bekommt einblicke an Orte, die man sonst nie erreichen würde. Zum Ausklang wird am Flugplatz Mellenthin gegrillt oder es gibt frischen Fisch am Strand gegrillt.

 

 

 

Weitere aktuelle Infos gibt es hier.

 

 

 

Ich hoffe es war für jeden was dabei. Und freue mich über viele gemeinsame Flüge mit euch.

 

 

 

 

 

 

Bitte meldet euch kurz an, bevor ihr kommt, damit wir die Kapazitäten auf dem Platz besser einplanen können.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Euer Bärchen Alexander

Xcitortreffen 2016 Videos

Hier gehts zum Treffen 2018: 2018.xcitortreffen.de

 

Zum Einstimmen hier Videos vom Xcitortreffen 2016!

Holzhütten auf dem Flugplatz Ballenstedt zu mieten

Der Flugplatz Ballenstedt bietet für die Übernachtung kleine Hütten an, die sich am Hangar in der Nähe der Duschen/Toiletten befinden, unmittelbar dort, wo auch das Xcitortreffen stattfindet.

Die Hütten kosten €50,00 pro Nacht und sind ausgelegt für 2 Personen. Anfragen und Buchungen bitte direkt über den Flugplatz Ballenstedt EDCB per Email oder telefonisch beim Flugplatz, mehr Infos / Kontakt unter www.flugplatz-ballenstedt.de

Video vom Xcitortreffen 2016

JSN Megazine is designed by JoomlaShine.com