Samstag, 25 Nov 2017
alles für Ihr geliebtes Tier Startseite => neues aus der Tierwelt => Neues aus der Tierwelt
Neues aus der Tierwelt
Aktuelles zum Thema Tiere
  • Entlaufener Tiger in Paris erschossen
    Paris (dpa) - In Paris ist ein entlaufener Tiger erschossen worden. Er war am späten Nachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt ausgebrochen. Kurz darauf sei der Tiger von seinem Besitzer erschossen worden, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeikreise.

  • Uni Münster formuliert ethisches Leitbild für Tierversuche
    Die Uni Münster hat nach einem fast fünfjährigen Diskussionsprozess ein ethisches Leitbild für den Umgang mit Tieren in der Wissenschaft verabschiedet. Zusätzlich zu den Vorgaben aus dem Tierschutzgesetz will die Uni damit Mitarbeiter und Forscher für das umstrittene Thema Tierversuche sensibilisier

  • Junger Braunbär aus Wildpark Knüll überraschend tot
    Einer von drei Braunbären aus dem Wildpark Knüll in Nordhessen ist tot. Wie das Tiergehege in Homberg und der Schwalm-Eder-Kreis am Freitag mitteilten, entdeckten Mitarbeiter das Jungtier bei einem Kontrollgang am Dienstag. Das Muttertier stand neben ihm und versuchte, es zum Aufstehen zu bewegen. W

  • Fangkonzept für Wolf-Hund-Hybriden kommende Woche erwartet
    Bis Ende des Monats erwartet das Thüringer Umweltministerium das Fangkonzept für die Wolf-Hund-Mischlinge auf dem Truppenübungsplatz Ohrdruf. Das sächsische Lupus Institut entwickelt dem Ministerium zufolge den Plan, wie die sechs Hybriden und ihre Wolfsmutter gefangen werden sollen. Die notwendigen

  • NABU-Aufruf: Misteln und Nester melden
    In den Wintermonaten sind Misteln und Nester von Vögeln oder Eichhörnchen in den nun laubfreien Bäumen besonders gut zu sehen. Daher rufen der Naturschutzbund (Nabu) Rheinland-Pfalz und das Portal Naturgucker.de dazu auf, Beobachtungen online zu melden. Die Weißbeerige Mistel etwa scheine sich in de

  • Pferde-Virus: Sperrbezirk im Kreis Konstanz aufgehoben
    Ein seit dem Sommer geltender Sperrbezirk wegen eines gefährlichen Pferde-Virus im Kreis Konstanz ist aufgehoben worden. In den vergangenen drei Monaten sei kein weiterer Krankheitsfall aufgetreten, teilte das zuständige Landratsamt am Freitag mit. Die Maßnahme sei beendet worden. Im August waren in

  • Toter Wolf: Polizei rechnet mit langwierigen Ermittlungen
    Nach einer großen Durchsuchungsaktion für ihre Ermittlungen zum toten Wolf vom Schluchsee im Schwarzwald rechnet die Polizei mit langwierigen Untersuchungen. Ein schneller Erfolg sei derzeit nicht abzusehen, sagte eine Sprecherin am Freitag in Freiburg. Hierfür seien die Ermittlungen zu umfangreich.

  • "Lurch des Jahres" 2018 ist der Grasfrosch
    Er ist nur etwa neun Zentimeter groß, trotz seines Namens nicht grün und wurde von Experten nun zum "Lurch des Jahres 2018" ernannt: der Grasfrosch. Die Wahl soll den Amphibien aber nicht nur Ehere und Ruhm bescheren, sondern in erster Linie auf deren Gefährdung aufmerksam machen. Das bräunlich bis

  • WWF: Nationalpark ist Nummer 1 für Ansiedlung des Wisents
    Der Müritz-Nationalpark wäre in Deutschland am besten für die Wiederansiedlung des Wisents geeignet. Das geht aus einer Studie der Umweltstiftung WWF hervor, die am Freitag in Berlin veröffentlicht wurde. Zuvor hatte bereits der Nordkurier darüber berichtet. Der Studie zufolge haben zehn Regionen in

  • Attacke auf Hund: Behörden gehen nicht von Wolf aus
    Nach einer Attacke auf einen Hund in Nordhessen halten Behörden einen Wolf als Täter für unwahrscheinlich. Man gehe nicht von einer Wolfssichtung aus, sagte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Kassel am Freitag. Das Verhalten des Tieres spreche eher für einen Luchs. Sicher könne man das aber nicht

  • Borneo-Orang-Utan Damai zieht in Osnabrücker Zoo ein
    Damai (14), Borneo-Orang-Utan, ist neu in den Zoo Osnabrück eingezogen. Er kommt aus dem ungarischen Zoo Sóstó und soll mit einem für 2018 erwarteten weiblichen Neuzugang aus den Niederlanden für Nachwuchs sorgen, wie der Zoo am Freitag mitteilte. Es bestehe die Hoffnung, dass sich mit den beiden Me

  • Aggressive Hunde: Drei Tipps, wie Sie sich richtig verhalten
    Hunde, die Menschen attackieren, sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Doch warum greift der "beste Freund des Menschen" plötzlich an? Im Interview mit t-online.de erklärt Tierpsychologin Julia Blüher das Verhalten aggressiver Hunde und gibt Tipps, wie Sie sich vor Angriffen schützen können. Warum g

  • Möglicher Ausbruch der Vogelgrippe: Zoos besser vorbereitet
    Die Zoos im Land haben die teils schlimmen Erfahrungen der vergangenen Jahre genutzt, um sich intensiv auf einen neuerlichen Ausbruch der Vogelgrippe vorzubereiten. Die Winterquartiere und damit auch die Möglichkeiten zur Aufstallung der Tiere seien stark ausgeweitet worden, sagte Rostocks Zoochef U

  • Herbstzählung: Etwas weniger Nandus als im Vorjahr
    Die Zahl der wildlebenden Nandus in Nordwestmecklenburg ist leicht gesunken. Bei der Herbstzählung wurden 244 Tiere erfasst, teilte das Umweltministerium in Schwerin am Donnerstag mit. Vor einem Jahr waren es 266. Auffallend ist die geringere Zahl an Jungvögeln: Während 2016 noch 91 frisch geschlüpf

  • Kutschpferde gehen durch: Ehepaar rettet sich mit Absprung
    Mit einem Sprung von einer Kutsche hat sich ein Ehepaar am Donnerstag in Levenstorf (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) bei einem Unfall in Sicherheit gebracht. Der 63-Jährige und seine 61 Jahre alte Frau wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein vorbeifahrender Holztransporter ha

  • Erschossener Schluchsee-Wolf: Mehrere Gebäude durchsucht
    Bei den Ermittlungen zum toten Wolf vom Schluchsee hat die Polizei auf der Suche nach der Tatwaffe mehrere Gebäude durchsucht. Dies sei am Mittwochabend mit Einverständnis der Betroffenen geschehen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die Durchsuchungsergebnisse würden nun ausg

  • Wolfsähnliches Tier fällt Hund von Spaziergängern an
    Ein wolfsähnliches Tier hat in Nordhessen den Hund von Spaziergängern angegriffen. Es sei an einem Wanderweg am Berg Hoher Meißner am frühen Mittwochabend aus einem Gebüsch gesprungen, sagte ein Sprecher der Polizei in Eschwege am Donnerstag. Der angefallene Hund floh. Er wurde später unverletzt wie

  • Hunde und Katzen regelmäßig entwurmen
    Würmer haben immer Saison: Das ganze Jahr über können sich Hunde und Katzen mit diesen Parasiten infizieren. Tierärzte raten daher, die Vierbeiner vorsorglich regelmäßig zu entwurmen. Wie die Haustiere sich anstecken können und wie oft Würmer bekämpft werden sollten, zeigt folgender Überblick: Mit w

  • Brand in Kneipe und Wohnung: 100 000 Euro Sachschaden
    Beim Brand in einer Gaststätte in Gelnhausen am Mittwoch ist ein Schaden von knapp 100 000 Euro entstanden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die sechs Bewohner des Hauses waren unverletzt gerettet worden. Das Feuer war in der Kneipe ausgebrochen und in die darüber liegende Wohnung gewandert

  • Forscher beschreiben 26 neue Zwergfrösche aus Madagaskar
    Darmstadt (dpa) - Ein internationales Autorenteam hat 26 neue Arten von Zwergfröschen aus Madagaskar beschrieben. Darunter seien einige der kleinsten Amphibien der Welt, wie der Mitautor Jörn Köhler vom Hessischen Landesmuseum Darmstadt mitteilte. Die meisten hätten ausgewachsen eine Körperlänge zwi